Protokoll und Schriftverkehr im Betriebsratsbüro Teil 1

Korrekte Protokollführung ist in der Betriebsratsarbeit unerlässlich. Schließlich hat der Gesetzgeber sehr genau festgelegt, was der Schriftform bedarf. Wird diese nicht eingehalten – obwohl sie erforderlich ist – sind Stellungnahmen wertlos! In diesem Seminar machen wir Sie mit den Grundlagen zur Erstellung rechtssicherer Protokolle vertraut.

Alle Termine ansehen  →

Rechtliche Grundkenntnisse für die Schriftführertätigkeit

  • Zeit und Ort von Betriebsratssitzungen
  • Richtig Einladen zur Betriebsratssitzung
  • Tagesordnungspunkte
  • Die Beschlussfassung

Das Protokoll gem. § 34 BetrVG

  • Wie hat eine Sitzungsniederschrift auszusehen?
  • Rechtsfolgen bei Unterlassung
  • Inhaltliche Richtigkeit, Umgang mit Einwänden
  • Einsichtnahme und Aufbewahrung
  • Protokolle bei Ausschusssitzungen und Betriebs-/ Abteilungsversammlungen

Übungen zur Abfassung von Sitzungsniederschriften

  • Protokollarten im Vergleich
  • Mindestanforderungen an eine Sitzungsniederschrift
  • Protokollabsprache
     

Nutzen

  • In diesem Seminar erlernen Sie die Formvorschriften und Regeln, die bei der Erstellung von Protokollen und Niederschriften im Rahmen der BR-Arbeit notwendig sind.
  • Sie werden mit den rechtlichen Bedingungen zur Ausübung Ihrer Schriftführertätigkeit vertraut gemacht und erfahren, wie Sie ordnungsgemäße Sitzungsniederschriften verfassen und diese schnell und verständlich ausformulieren können.

Methodik

Vortrag mit Power-Point-Visualisierung, Diskussions- und Erfahrungsaustausch, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.

Freistellung

Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG
i.V.m. § 40 BetrVG und § 96 Abs. 4 i.V.m. 96 Abs. 8 SGB IX zu tragen.

Teilnehmerbeitrag

Seminargebühr 450,00 EUR zzgl. Unterkunfts- u. Verpflegungspauschale 209,00 EUR
zzgl. ges. MwSt.

Datum Titel Ort Freie Plätze
Do, 05.07.2018
– Fr, 06.07.2018
 
Protokoll und Schriftverkehr im Betriebsratsbüro Teil 1 Würzburg/Würzburg Umkreis 10 Buchen →